logo-libelle.gif (10399 Byte)
Unternehmen News Leistungen Shop Service/TM Glasflügel-Galerie Kontakt PA18- Staffel
german.jpg (5264 Byte)  englisch.gif (516 Byte)
  
dreieck.jpg (772 Byte) H-30
dreieck.jpg (772 Byte) H-301 Libelle
dreieck.jpg (772 Byte) BS-1
dreieck.jpg (772 Byte) Standard-Libelle 201
dreieck.jpg (772 Byte) Standard-Libelle 202,203,204
dreieck.jpg (772 Byte) Kestrel
dreieck.jpg (772 Byte) Club-Libelle 205
dreieck.jpg (772 Byte) Hornet 206
dreieck.jpg (772 Byte) Glasflügel 604
dreieck.jpg (772 Byte) Mosquito
dreieck.jpg (772 Byte) Glasflügel 304
dreieck.jpg (772 Byte) Falcon
dreieck.jpg (772 Byte) Glasflügel 402































































Glasfaser-Flugzeug-Service GmbH

Hansjörg Streifeneder
Hofener Weg 61
D-72582 Grabenstetten
FON +49 (0)7382 / 1032   
FAX +49 (0)7382 / 1629

Zulassung nach
EASA  PART 21    DE.21G.0080
EASA PART 145   DE.145.0100


   
Glasflügel 304
 

Nachfolger der Mosquito wurde die Glasflügel 304. Die Entwicklung begann im Herbst 1979 unter der Leitung von Martin Hansen, der bei der Akaflieg Braunschweig maßgeblich am Bau der SB-11 beteiligt war.

Der Erstflug der 304 mit dem Kennzeichen D-9304 fand im Mai 1980 statt.

 Neu war an der Glasflügel 304 in erster Linie der Doppeltrapezflügel mit dem dafür speziell entwickelten Wölbklappenprofil HQ 10-1642.

Die Leistungen konnte noch einmal verbessert werden, lag doch die beste Gleitzahl bei annährend 43.

 Rumpf und Leitwerke stammen vom Mosquito. Noch einmal wurden die Endkantendrehbremsklappen übernommen. Völlig neu war die Cockpit – Gestaltung mit dem hochklappbaren Haubenträger und integriertem Instrumentbrett, verbesserter Sitzergonomie und individualer Belüftung.  Selbstverständlich waren die automatischen Anschlüsse für alle Ruder. Beim Hauptfahrwerk konnte man zwischen einem 5-Zoll-Rad oder einem 4-Zoll-Rad wählen.

 In den Jahren 1980 bis 1982 wurden 62 Exemplare der Glasflügel 304 gebaut.

 

Flügel

 

 

Geschwindigkeiten

 

Spannweite

15,00m

 

Höchstzulässige  Geschwindigkeit

250 km/h

Fläche

9,88 m²

 

Überziehgeschwindigkeit

 

Streckung

22,78

 

bei 310 kg

60 km/h

Profil

 

 

bei 450 kg

73 km/h

Rumpf

 

 

Flugleistungen

 

Länge

6,40m

 

Geringstes Sinken

 

Breite

0,62 m

 

mit 310 kg bei 77 km/h

0,57 m/s

Gewichte

 

 

mit 450 kg bei 93 km/h

0,69 m/s

Leergewicht

245 kg

 

Beste Gleitzahl

 

Max. Zuladung Rumpf

120 kg

 

Mit 310 kg bei 96 km/h

42,7

Max. Fluggewicht

450 kg

 

Mit 450 kg bei 93 km/h

43

 

 

 

 

 

Max. Flächenbelastung

45,55 kg/m²

 

 

 

   
 
304-1-k.jpg (13793 Byte) bild-304_iga-k.jpg (11124 Byte) bild-304_d-3403-k.jpg (70662 Byte)
 

Impressum